• start2
  • 4
  • Kanzlei-Startseite
  • 2-Kanzlei-Startseite

Rechtsanwaeltin Smith ProftKatharina Smith-Proft, Rechtsanwältin in Dieburg

  • 2007 Abitur an der Alfred-Delp-Schule in Dieburg
  • WS 2007/2008 Beginn des Studiums der Rechtswissenschaften an der Johann-Wolfgang-Goethe Universität Frankfurt am Main
  • 2012 Erstes Juristisches Staatsexamen
  • 2013 Abschluss des Universitären Schwerpunkbereichs "Arbeit, Leben, Soziales" (Abschlussarbeit: "Doppelnamen und Dreifachnamen: Wieso eigentlich nicht?")
  • 2013 Rechtsreferendariat am LG Darmstadt
  • Stationen am AG Dieburg, Stadt Darmstadt, Kanzlei Höck, Spieß, Fach, Lieb in Dieburg mit dem Schwerpunkt Mietrecht und Familienrecht sowie in der JVA Weiterstadt
  • 2015 Zweites Juristisches Staatsexamen
  • 2016 Zulassung zur Rechtsanwältin
  • Newsletter zu aktuellen Rechtsthemen
  • Aktuelle Informationen aus der Kanzlei

  • HÖCK SPIESS FACH LIEB
    Rechtsanwälte und Notare 

    Schlossgasse 14
    64807 Dieburg

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Tel.: 06071/92660
    Fax: 06071/926630

    Dr. Martin Fach, Rechtsanwalt und Notar in DieburgMartin Fach

    • geb. 1982
    • Studium der Rechtswissenschaften in Mainz
    • 2009 Zulassung als Rechtsanwalt
    • 2011 Promotion zum Dr. iur.
    • 2010 bis 2015 Rechtsanwalt in der internationalen Wirtschaftskanzlei Linklaters LLP im Fachbereich Prozessführung und Schiedsgerichtsverfahren
    • 2017 Bestellung zum Notar

    Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für Handels- und Gesellschaftsrecht im Deutschen Anwaltsverein

    Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für Versicherungsrecht im Deutschen Anwaltsverein

    Mitglied in der Deutschen Initiative junger Schiedsrechtler (DIS40) der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit e.V. (DIS)

    Korrespondenzsprachen:

    Deutsch und Englisch

    Außerberufliches Engagement:

    ehemals Stadtverordneter der Stadt Dieburg

    Veröffentlichungen:

    Zwangsgeld bei vertretbaren Handlungen nach dem Hessischen Verwaltungsvollstreckungsgesetz (HessVwVG), in: HGZ 2008, S. 212

    Der Pflichtteilsverzicht, 2011

    Aufwertung der Clearingstelle EEG durch das EEG 2012 – Alternative Dispute Resolution im Bereich der Erneuerbaren Energien (gemeinsam mit Alexandros Chatzinerantzis), in: EnWZ 1/2012, S. 19 ff.

    Rechtsberatung zum Handelsrecht und Gesellschaftsrecht in Dieburg

    Ihr Ansprechpartner: Rechtsanwalt Dr. Fach

    Beratung und Vertretung von Unternehmen und Kaufleuten in allen Fragen des Handels-, Vertriebs- und Unternehmensrechts, u.a.:

    • Gestaltung und Überprüfung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), Einkaufs- und Verkaufsbedingungen, Kaufverträgen, Lieferverträgen, Handelsvertreterverträgen etc.
    • Geltendmachung oder Abwehr von Provisionsansprüchen, Ausgleichsansprüchen und Auskunftsansprüchen im Zusammenhang mit Handelsvertreterverträgen, Vertragshändlerverträgen, Franchiseverträgen und Kommissionsgeschäften
    • Durchsetzung von vertraglichen Ansprüchen sowie streitige Vertragsanpassungen
    • Gewerblicher Rechtsschutz, insb. Recht des unlauteren Wettbewerbs, Urheberrecht und Markenrecht
    • Energierecht, insb. Recht der Stromlieferverträge und Gaslieferverträge
    • Insolvenzanfechtung
    • Schiedsverfahren und Alternative Streitbeilegung (Mediation, Schlichtung, Schiedsgutachten)
    • Forderungseinzug/Forderungsmanagement, insbes. für Gewerbetreibende und Unternehmen

    Beratung und Vertretung von Unternehmen, Kaufleuten und Privatleuten in allen Fragen des Gesellschaftsrechts, u.a.:

    • Gestaltung von Gesellschaftsverträgen und Satzungsänderungen für Personen- und Personenhandelsgesellschaften (GbR, OHG, KG und GmbH & Co. KG) sowie für Kapitalgesellschaften (GmbH und AG)
    • Gesellschafterstreitigkeiten, insb. Ausschluss von Gesellschaftern, Einziehung von Geschäftsanteilen, Kündigung von Gesellschaftern, Abberufung von Geschäftsführern und Vorständen sowie Konflikte zwischen Gesellschaftsorganen
    • Geltendmachung oder Abwehr von Abfindungsansprüchen ausgeschiedener Gesellschafter
    • Anfechtung von Gesellschafterbeschlüssen
    • Geltendmachung und Abwehr von Schadensersatzansprüchen wegen organschaftlicher Pflichtverletzungen
    • Vereinsrecht, insbes. Gründung und Gestaltung von Satzungen

    Handels- und Gesellschaftsrecht – Beratung mit unternehmerischem Ansatz

    Unternehmen werden täglich mit einer Vielzahl von rechtlichen und vertraglichen Problemstellungen konfrontiert, obwohl sie sich eigentlich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren wollen.

    Zum einen sehen sich Unternehmen in einer immer komplexer werdenden Welt zahlreichen Herausforderungen gegenüber, die Vertragsbeziehungen zu ihren Kunden und Lieferanten nicht nur rechtlich einwandfrei, sondern dabei auch wirtschaftlich vorteilhaft zu gestalten. Als Folge einer unzureichenden Gestaltung entstehen dabei oftmals Streitigkeiten mit den Kunden und Lieferanten, die nicht nur die Geschäftsbeziehung nachhaltig beschädigen, sondern im Unternehmen auch erhebliche Kapazitäten binden können.

    Zum anderen gibt es aber auch Konflikte innerhalb des Unternehmens, die die tägliche Arbeit erheblich behindern können, Seien es Streitigkeiten unter den Gesellschaftern oder aber Konflikte zwischen Gesellschaftern und Gesellschaftsorganen oder sogar innerhalb der Gremien.

    Ein im Handels- und Gesellschaftsrecht spezialisierter Rechtsanwalt kann in allen diesen Fällen ein Unternehmen unterstützen, diese Unwägbarkeiten des Geschäftslebens durch frühzeitige Gestaltungsoptimierung zu vermeiden und im Konfliktfall die Interessen des Unternehmens bestmöglich zu vertreten. Unsere Kanzlei verfolgt dabei immer einen unternehmerischen Ansatz, d.h. unsere Beratung orientiert sich an den wirtschaftlichen Interessen des Mandanten und bietet nicht nur juristisch einwandfreie, sondern auch in der Unternehmenspraxis umsetzbare Lösungen an.

    Aktuelle Informationen aus der Kanzlei

    Aktuelle Stellenangebote

    Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

    (Rechtsanwalts- und) Notarfachangestellte(n) oder Notarfachwirt(in).

    Ihr Aufgabengebiet umfasst vor allem die (eigenständige) Vorbereitung, Abwicklung und Abrechnung der Urkunden sowie die Bearbeitung von Korrespondenz. Sie sollten bereits über längere praktische Erfahrungen verfügen, insbesondere im Immobilienrecht.

    Es erwartet Sie ein sicherer Arbeitsplatz in einem angenehmen Arbeitsumfeld. Gerne können Sie sich auch für eine Teilzeittätigkeit bewerben.

    Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie uns gerne auch per Email zusenden können. Ansprechpartner ist Herr Rechtsanwalt und Notar Dr. Martin Fach (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

     


    Mai 2017

    Rechtsanwalt Dr. Martin Fach:

    Bestellung zum Notar

    Am 22. Mai wurde Rechtsanwalt Dr. Martin Fach vom Landgericht Darmstadt zum Notar im Oberlandesgerichtsbezirk Frankfurt am Main Dieburg mit dem Amtssitz in Dieburg bestellt.


    April 2015:

    Rechtsanwalt Dr. Martin Fach

    Wir freuen uns, mitteilen zu dürfen, dass Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Fach ab sofort unsere Kanzlei verstärken wird.

    Herr Dr. Fach war seit seiner Zulassung zur Rechtsanwaltschaft im Jahr 2009 in der internationalen Wirtschaftskanzlei Linklaters LLP tätig und vertrat dort Mandanten überwiegend in zivilrechtlichen Angelegenheiten, insbesondere im Handels- und Gesellschaftsrecht, im Versicherungs- und Haftungsrecht sowie im Bankrecht. Daneben beriet er auch zu Fragen des Wirtschaftsstrafrechts.


     Juni 2012

    Rechtsanwalt und Notar Dr. Raimund Lieb:

    Verleihung der Bezeichung Fachanwalt für Erbrecht

    Mit Urkunde vom 5. Juni hat die Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main Rechtsanwalt Dr. Raimund Lieb die Befugnis verliehen, die Bezeichnung “Fachanwalt für Erbrecht” zu führen.


    März 2011

    Rechtsanwalt Dr. Raimund Lieb:

    Bestellung zum Notar

    Mit Urkunde vom 21. März wurde Rechtsanwalt Dr. Raimund Lieb vom Landgericht Darmstadt zum Notar im Oberlandesgerichtsbezirk Frankfurt am Main Dieburg mit dem Amtssitz in Dieburg bestellt.


    Juli 2010

    Rechtsanwalt Frank Haus:

    Verleihung der Bezeichnung Fachanwalt für Familienrecht

    Mit Urkunde vom 8. Juli hat die Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main Rechtsanwalt Frank Haus die Befugnis verliehen, die Bezeichnung “Fachanwalt für Familienrecht” zu führen.


    September 2009

    Rechtsanwalt Frank Haus:

    Verleihung der Bezeichnung Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

    Mit Urkunde vom 3. September hat die Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main Rechtsanwalt Frank Haus die Befugnis verliehen, die Bezeichnung “Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigenumsrecht” zu führen.


    August 2009

    Rechtsanwalt Frank Haus:

    Auch Fachanwaltslehrgang im Familienrecht erfolgreich abgeschlossen

    Im August konnten wir uns über einen weiteren gelungenen Abschluss eines Fachanwaltslehrgangs freuen. Rechtsanwalt Frank Haus, der erste Ansprechpartner unseres Büros in familienrechtlichen Angelegenheiten, erhielt sein Zertifikat über die erfolgreich absolvierte Abschlussprüfung des Fachanwaltslehrgangs im Familienrecht.


    März 2009

    Rechtsanwalt Dr. Raimund Lieb:

    Erfolgreicher Abschluss des Fachanwaltslehrgangs im Erbrecht

    Nachdem Rechtsanwalt Dr. Raimund Lieb schon seit einigen Jahren erbrechtliche Mandate unserer Mandanten begleitet, sind nun seine theoretischen Kenntnisse zur Führung der Bezeichnung “Fachanwalt für Erbrecht” bestätigt und zertifiziert. Den hierzu erforderlichen Lehrgang konnte er im März erfolgreich abschließen.

    In sämtlichen Fragen des Erbrechts steht mit Rechtsanwalt Dr. Raimund Lieb ein kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.


    Dezember 2008

    Rechtsanwalt Frank Haus:

    Erfolgreicher Abschluss des Fachanwaltslehrgangs im Miet- und Wohnungseigentumsrecht

    Im Dezember 2008 konnte Rechtsanwalt Frank Haus den von ihm absolvierten Fachanwaltslehrgang im Tätigkeitsfeld des Mietrechts und Wohnungseigentumsrechts erfolgreich abschließen.

    Dies stellt einen weiteren Schritt in unserem Vorhaben dar, in den unterschiedlichen Rechtsgebieten durch Spezialisierung die Qualität unserer Beratung und Tätigkeit zum Vorteil unserer Mandanten weiter auszubauen.

    Rechtsanwalt Frank Haus begleitet unsere Mandanten seit seinem Eintritt in unser Büro mit verlässlichem und fundiertem Rat in sämtlichen Fragen des Miet- und Wohnungseigentumsrechts. Er bearbeitet darüber hinaus schwerpunktmäßig familienrechtliche und verkehrsrechtliche Mandate.